Die anlage

An einem der weltweit romantischsten Seen gelegen, ist La Darbia die ideale Ferienunterkunft.

Die anlage
Als ursprünglich kleine ländliche Siedlung wurde La Darbia liebevoll zu einem Feriendomizil umgebaut.
  • Die anlage
  • Die anlage
Die Anlage liegt in einem uralten Waldstück und die privaten Gärten, der Pool und der Weinberg bieten Ausblick auf das Westufer des Sees. Auf der anderen Seite entlang der Zufahrtsstraße befindet sich der private Parkplatz. Das Restaurant liegt nicht weit entfernt am Ende dieses Wegs.

Wohnungen

Verbringen Sie Ihren Aufenthalt am Ortasee in einer Wohnung
mit Garten oder Terrasse.

Wohnungen
Die Anlage verfügt über Zwei- und Dreizimmerwohnungen, die voll ausgestattet sind.
Alle haben eine herrliche Aussicht auf den See, die Insel San Giulio und den Monte Rosa.
  • Wohnungen
  • Wohnungen
  • Wohnungen
  • Wohnungen

Zwischen Bergen, Himmel und See

Alle Wohnungen haben einen privaten Außenbereich. Die Appartements im Erdgeschoss haben eine mit Laubengängen überdachte Terrasse und einen kleinen Garten, der mit Hainbuchen begrenzt ist. Die Unterkünfte im ersten Stock verfügen über geschützte Panoramaterrassen.
  • Frühstückskorb jeden Morgen ins Appartement
  • E-Bike auf Anfrage und nach Verfügbarkeit, mit Gps-Routen
  • Beheizter Pool mit Salzwasser
  • Aufladestationen für Tesla, Elektro
  • und Hybridautos
  • Verkostung von Spezialitäten der Region im Weinkeller La Darbias
  • Badetücher für den Pool auf Anfrage
  • Wechsel von Bettwäsche und Handtüchern zwei Mal pro Woche
  • Klimaanlage von Juni bis September
  • Wi-Fi Verbindung in allen Wohnungen und im Poolbereich
  • Reinigung der Wohnung (alle sieben Tage)
  • Badpflegeset
  • Benutzung der Waschmaschine im Waschraum
  • Endreinigung
  • Kinderbett und Hochstuhl
  • Föhn
  • Satelliten-TV
  • Spielplatz
  • Rezeption/Concierge
  • Interner Parkplatz
  • Aufladen von Elektroautos (Tesla und andere)
Die Preise verstehen sich pro Tag und Ferienwohnung. Für alle Anfragen verwenden Sie bitte das Buchungsformular oder schicken eine E-Mail an info@ladarbia.com
  • Mär24 Apr8
    170 € 230 €
  • Apr9 Mai6
    250 € 350 €
  • Mai7 Mai20
    190 € 260 €
  • Mai21 Jul1
    280 € 390 €
  • Jul2 Jul8
    390 € 530 €
  • Jul9 Aug19
    420 € 590 €
  • Aug20 Sep2
    390 € 530 €
  • Sep3 Okt14
    280 € 390 €
  • Okt15 Okt30
    190 € 260 €
KÜCHENAUSSTATTUNG
Spülbecken aus Edelstahl, Kühlschrank, Spülmaschine, zwei Induktionsherdplatten, Mikrowelle, Putzset, Putz- und Spülmittel, Müllsäcke, flache, tiefe und kleine Teller, Salatschüssel, Tassen und Espressotassen, Gläser, Weingläser, Besteck und Messer in verschiedenen Größen, Kochlöffel und Kochutensilien aus Holz, Dosen- und Flaschenöffner, Töpfe und Pfannen, Espressokocher (Moka), Brettchen, abwaschbare Tischsets, Geschirrtücher, Toaster, Wasserkocher.

Das Geschirr und die Kochnische müssen bei der Abreise sauber hinterlassen werden.
BUCHUNGS- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
Im Moment der Buchung wird eine Anzahlung von 20% des fälligen Betrags verlangt, die durch Banküberweisung zu leisten ist (in der Antwort-E-Mail werden Ihnen die Bankdaten mitgeteilt). Als Alternative zur Banküberweisung muss der Kunde die Daten seiner Kreditkarte als Anzahlungsgarantie mitteilen. Bei Erhalt der Anzahlung wird die Buchung per E-Mail schriftlich bestätigt.
Die Zahlung des Restbetrags muss beim Check-in erfolgen.
STORNIERUNG
Die Stornierung der Buchung muss schriftlich per E-Mail oder Einschreiben erfolgen. Bei Stornierung:
• innerhalb von maximal 30 Tagen vor dem Ankunftsdatum erheben wir keine Stornierungsgebühr und die Anzahlung wird zurückerstattet;
• innerhalb von 29 bis 15 Tagen vor dem Ankunftsdatum wird die Anzahlung einbehalten;
• innerhalb der letzten 14 Tage vor Ankunftsdatum wird der gesamte Aufenthalt berechnet.

Check-in: Von 15 bis 19 Uhr
Check-out: Bis 10 Uhr

DAS FRÜHSTÜCK

Jeden Morgen besorgen wir Ihnen die besten Zutaten für ein gutes Frühstück.

DAS FRÜHSTÜCK
Regionale Produkte, lecker und frisch. Und nur aus der Region.
Ein magischer Moment, den man entspannt auf Terrasse oder im Garten mit Blick auf See und den Gipfel des Monte Rosa genießen sollte.
  • DAS FRÜHSTÜCK

LA CUCINA

Die Region ist das, was La Darbia ausmacht und das Herz seines Restaurants.

LA CUCINA
Wir kochen nicht der Mode nach.
Wir beginnen mit den Produkten unserer Region und suchen nach immer neuen Methoden den Geschmack der Tradition zu bewahren und aufzuwerten.
Wir sehen uns gerne als Landrestaurant.
Originell, schlicht und lecker.
Er ist erst knapp über 30, aber hat schon viele wichtige Erfahrungen gesammelt, unter anderem in Sternerestaurants und gehobenen Ferienanlagen. Matteo Monfrinotti widmet sich mit Leidenschaft einer regionalen Küche, indem er innovative Techniken mit traditioneller Küche verbindet. Seine interessanteste Eigenschaft? Die hartnäckige Neugier, mit der er nach kleinen, lokalen Herstellern sucht, um hausgemachte, echte und einzigartige Zutaten zu finden.
  • DER CHEFKOCH MATTEO MANFRINOTTI
Das Restaurant ist für jeden geöffnet. Nicht nur für alle Gäste La Darbias, sondern auch für alle, die gute Küche am Ortasee probieren möchten.

Wir sind von Montag bis Freitag (nur zum Abendessen) und Samstag und Sonntag (Mittag- und Abendessen) geöffnet. Mittwoch Ruhetag.
 

Orto

Der Gemüsegarten, die Kräuter, die Düfte und die Farben. Inmitten der Natur.

Orto
Umgeben von den Farben und Düften der Kräuter und Pflanzen, unser Gemüsegarten mit seiner Bar ist der ideale Ort, um die Natur zu genießen und bei einem Aperitif den Tag ausklingen zu lassen. Und dabei der Sonne zusehen, wie sie hinter dem Monte Rosa untergeht und sich auf dem Wasser des Sees spiegelt.
  • Orto
  • Orto
  • Orto

La cantina

Kosten Sie mit uns unsere Weine und Spezialitäten der Region.

La cantina
Der Weinkeller ist nach Terminvereinbarung für Sie geöffnet und perfekt für einen privaten Umtrunk oder ein Abendessen.

Wir bieten eine große Auswahl italienischer Weine: Rot- und Weißweine, Rosé, Schaumweine, Dessert- und Meditationsweine, vom Friaul bis nach Sizilien, eine Reise quer durch Italien mit mehr als 100 Etiketten.
  • La cantina
  • La cantina

UNSERE GEGEND

Entdecken Sie die Umgebung La Darbias:
zwischen Bergen und See

SIEBEN WUNDER IN SIEBEN TAGEN

Eine Woche voller Vergnügen. Was sollte man um La Darbia machen und sehen...

Erst kürzlich wurde ich gefragt, was die schönsten Ziele um den Ortasee sind, welche die schönsten Touren, die interessantesten Orte und die Aktivitäten, die man nicht verpassen sollte. Kunst, gutes Essen, Natur, Panorama, Sport, … da hat man die Qual der Wahl!

Hier ist meine persönliche Must-See-Liste:

  1. Die Insel San Giulio
  2. Das mittelalterliche Städtchen Orta
  3. Der Sacro Monte, der San Francesco gewidmet ist
  4. Die Wallfahrtskirche Madonna del Sasso
  5. Stresa mit den Borromäischen Inseln
  6. Der Berg Mottarone
  7. Die Botanischen Gärten der Villa Taranto

Die Insel San Giulio und das antike Städtchen Orta
Einer der schönsten Flecken der Erde, eine verzauberte Insel inmitten des Sees mit dem wunderschönen Benediktinerkloster. Mittelalterliche Legenden umweben diesen magischen Ort, mystisches Wahrzeichen des ganzen Sees.

Orta San Giulio

Das kleine Städtchen Orta liegt genau vor der Insel und verführt alle Besucher mit kleinen, romantischen Gässchen, wunderschönen Gebäuden, Kirchen und kleinen Straßen, die zum See führen. Einen Aperitif auf der Piazza am See sollte man nicht verpassen!

Der Sacro Monte von Orta

Erbaut im XVI. Jahrhundert und San Francesco gewidmet, der Sacro Monte liegt über Orta und bietet ein atemberaubendes Panorama. Vor allem beim Sonnenuntergang, wenn das Wasser des Sees romantisch funkelt, lohnt sich ein Spaziergang, der vom Glockenschlag begleitet wird.

La Madonna del Sasso

Wie ein Balkon über dem See liegt die Wallfahrtskirche hoch oben auf einem Granitfelsen und herrscht über das Westufer des Sees. Manchmal erscheint sie glänzend, wie von der Sonne geküsst, oder vom Nebel umwoben, einfach immer märchenhaft.

Stresa und die Borromäischen Inseln

Stresa ist eine wahre Perle des Lago Maggiore, mit seinen eleganten Hotels im Liberty Stil und den drei Borromäischen Inseln, die erhaben auf dem See liegen und uns verzaubern. Nicht durch Zufall ist Stresa auch unter großen Künstlern bekannt und beliebt (von Hemingway bis Flaubert, von Lord Byron bis Stendhal).

Der Berg Mottarone

Mottarone steht für entspannte Spaziergänge entlang ginstergesäumter Wege, Almhütten mit Polenta, Skitouren im Winter. Und die lustigste Aktivität? Die Sommerrodelbahn Alpyland.

Die Botanischen Gärten der Villa Taranto

Das sollte man wirklich nicht verpassen… Ein paar Stunden in den berühmten Botanischen Gärten der Villa Taranto am Lago Maggiore. Vor allem im Frühling, wenn Tulpen und andere Frühblüher in allen Farben erstrahlen, lohnt sich ein Besuch.

Bevor ich mich verabschiede, erinnere ich nochmal an die vielen anderen Aktivitäten am See von SUP bis Kanu, vom Boot bis zu waghalsigen Sprüngen (haben Sie schon mal den Sprungturm am Lido Gozzano ausprobiert?). Und dann noch: Adventure Park und Radtouren (vielleicht sogar mit dem E-Bike…) durch Wald und über Hügel.

Ob da eine Woche reicht...

Rund ums Outlet-Shopping

Cleveres Shopping in den Outlets rund um den Ortasee, wo man so manches Schnäppchen machen kann.

Sie lieben shopping und suchen nach günstigen Produkten bester Qualität, dann lesen Sie ruhig weiter! Die Tour beginnt früh morgens in La Darbia, von hier erreicht man leicht einige namhafte Fabrikverkäufe. Unsere Region ist reich an erfolgreichen Unternehmen, die bekannte Design- und Luxusartikel herstellen.


Das Städtchen Omegna ist Zentrum der hiesigen Haushaltswarenindustrie. Hier sind Firmen wie Bialetti, Alessi, Lagostina und Piazza ansässig, die die Geschichte der Region schrieben. In ihren Factory Stores im Umkreis von wenigen Kilometern findet man viele Artikel, auch zweiter Wahl, Töpfe, die berühmten italienischen Espressokocher, kleine Haushaltsgeräte, Besteck, …
Ein weiterer Geheimtipp ist der Shop der Firma Legnoart, wo man traditionelle Holzarbeiten in modernem Design findet. Schneidebretter, Topfuntersetzer, Tabletts, Dekanter und Korkenzieher.
Haben Sie Interesse an Töpfen und Küchenutensilien zu günstigen Preisen? Dann empfehle ich das Barazzoni Outlet der gleichnamigen Firma aus der Ortschaft Invorio. Hier trifft Funktionalität auf innovatives Design.

Den Liebhabern von edlen Stoffen empfehle ich die Gegend um den Fluss Valsesia als weltweit bekanntes Zentrum für Wolle und Kaschmir. Loro Piana zum Beispiel ist ein sehr namhaftes Unternehmen mit einem Luxury Outlet in Romagnano Sesia, wo man Mäntel, Pullover, Maßanzüge, aber auch Plaids und Luxusaccessoires findet. Außerdem lohnt sich ein Besuch bei Lanerie Agnona, wo man zwischen Decken, Kissen, Kleidung, Wolle und Einrichtungsartikeln stöbern kann.
Erwähnenswert auch der Showroom von Ermenegildo Zegna, eine, durch seine hervorragende Qualität, bekannte italienische Marke für Herrenmode. Diese berühmte Wollweberei wurde 1910 in Trivero gegründet und war sofort erfolgreich. Noch heute bietet das Outlet in Oleggio zu günstigen Preisen viele elegante und sportliche Kleidungsstücke und Anzüge in Schneiderqualität.

Am Lago Maggiore direkt neben der Fabrik im Ort Lesa hat die Firma Herno vor ein paar Jahren einen interessanten Shop eröffnet. Diese italienische Modemarke verkörpert Qualität und Eleganz und bietet in seinem modernen und gut ausgestatteten Fabrikverkauf raffinierte Oberbekleidung wie die berühmten Regenjacken, Trenchcoats und weiche Daunenjacken.

Also, worauf warten Sie noch? Auf geht’s zur Shoppingtour!

Kirschen. Eine nach der anderen

Rot, fröhlich und lecker. Kirschen sind das Land- und Sommerobst, einfach und doch so gut.

Ich habe gerade einen Korb voll auf dem Markt gekauft und schon bin ich glücklich: Das Haus riecht nach Sommer und die rote Farbe macht mir gute Laune.
Ist Ihnen auch schon mal aufgefallen, dass sich unsere Stimmung spürbar bessert, wenn im Mai die Kirschen blühen? Ihre zarten und frischen Blüten läuten den Frühling ein. Und wenn die Tage länger werden, dann reifen an den Bäumen süße und knackige Früchte, die eine unbeschwerte Jahreszeit versprechen.

Als Kinder haben wir sie abenteuerlich gestohlen, sind dabei über Mauern geklettert, auf Bäume gestiegen und haben uns nicht erwischen lassen. Auch im großen Garten von La Darbia erblühen zwischen Mai und Juni die Kirschbäume gegenüber dem Weinberg. Ich freue mich schon auf Marmelade und Kirschkuchen und lasse mir von unserem Küchenchef Monfrinotti ein paar sommerliche Rezepte vorschlagen.

Was halten Sie denn zum Beispiel von karamellisierten Kirschen? Oder in Wein gekocht? Oder im Kirschstrudel oder auf dem Croissant? Auch im Cheesecake oder mit Sahne und Creme, oder ein wenig scharf in Senfsirup eingelegt. Es gibt viele Möglichkeiten und Variationen. Ich mag sie auch zum Frühstück im Joghurt, aber auch in Muffins oder im Tiramisù. Lecker auch mit Zabaione, und erst recht in Alkohol eingelegt.
Auch als Tee wirken sie Wunder. Wenn Sie die trockenen Stiele mit kochend heißem Wasser übergießen und ziehen lassen, dann haben Sie nach einer halben Stunde ein schmackhaftes und gesundes Getränk.

In der griechischen Mythologie war die Kirsche der Göttin der Schönheit und der Liebe gewidmet. Im Orient hingegen hat diese Pflanze immer die weibliche Schönheit und Blüte repräsentiert. In Japan ist „sakura” ein Nationalsymbol. Eine Legende erzählt, dass die Farbe von Blütenblättern und Früchten an die Samurais erinnern soll, die in Schlachten gefallen waren.
Kirchkerne wurden auch an prähistorischen Stätten gefunden, was darauf hindeutet, dass diese saftige Frucht schon von den Steinzeitmenschen geschätzt wurde. Plinius der Ältere nannte in seiner „Naturalis historia” schon zehn verschiedene Sorten. Auch auf Gemälden der Renaissance dürfen wir sie bewundern, wo man sie auf den gedeckten Tischen der Adligen als schmackhafte Beilage zu Wildfleisch sehen kann.

So und jetzt genieße ich endlich diesen einzigartigen Geschmack. Aber zuerst muss ich mir was wünschen. So ist es Tradition vor dem ersten Verzehr. Man hat angeblich drei Wünsche frei… Vielleicht gehen sie ja in Erfüllung!

ENTDECKEN SIE UNSEREN BLOG
This website or its third party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. If you want to know more or withdraw your consent to all or some of the cookies, please refer to the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies..